Logo der Flüchtlingsinitiative Willkommen in Süderelbe

Willkommen in Süderelbe

2015 gründete sich unter dem Dach der Cornelius-Kirche und von Anfang an in intensiver Kooperation mit anderen Einrichtungen, Gemeinden und vielen Privatpersonen „Willkommen in Süderelbe“ als Initiative für Flüchtlinge und Nachbarn.

Unsere ca. 200 Ehrenamtlichen helfen den neu bei uns in Süderelbe Angekommenen unter anderem, sich zurechtzufinden, die deutsche Bürokratie zu verstehen, die Sprache besser zu lernen, sich körperlich fit zu halten etc. Wir wollen sie kennenlernen – beispielsweise Montags um 15 Uhr im „Café Welcome“.

Wir empfinden die neuen Begegnungen, Bekanntschaften und Freundschaften als Bereicherung – und unsere Hilfe als menschliche, staatsbürgerliche und christliche Pflicht. Wir sehen durchaus, dass keineswegs alles gut läuft und das alle Beteiligten noch viele Schritte aufeinander zu tun müssen. Und natürlich wollen wir Brücken bauen: zwischen den langjährigen BewohnerInnen in Süderelbe und den Neuangekommenen.

Für weitere Informationen: www.insuederelbe.de