Plakat von einem impuls: Gottesdienst

impuls:

Am ersten Sonntag im Monat heißt unser Gottesdienst impuls:

Der impuls: ist weniger traditionell und öffnet der Gemeinde ein Spielfeld für neue Gottesdiensterfahrungen. Die Musik kommt nicht von der Orgel, der Popularkirchenmusiker sitzt mit seiner Gitarre unten und singt mit der Gemeinde. Jeder impuls: trägt einen Titel. Noch mehr als sonst, bemühen wir uns um frische und überraschende Gedanken.

Traditionen tun uns gut und tragen uns. Aber einmal im Monat suchen wir andere Perspektiven, die uns inspirieren und auf neue Ideen bringen.