impuls: Erntedankfest mit Bläsern

Sonntag, 3.10.2021 11:00
Dritte Meile 1, 21149 Hamburg
Ev.-Luth. Cornelius-Kirchengemeinde
Predigt:
Pastor Gerhard Janke

Liturgischer Kalender

Nächster Feiertag:

03.10.2021 Erntedank

Predigttext: 2. Kor 9,6–15


Der nächste hohe kirchliche Feiertag:

03.10.2021 Erntedank

Zum Kalender
Musik:
Jan Keßler

Nun gibt es in Hamburg die 2G-Regel, über die viel diskutiert wird – auch in der Kirche. Der Kirchengemeinderat hat beschlossen, es einfach mal auszuprobieren und zwar am Erntedankfest dem 3. Oktober.

Was bedeutet die 2G-Regel für Gottesdienste?

Man muss unbedingt seinen Impf- oder Genesenennachweis dabei haben. Nur geimpfte oder genesene Erwachsene können am Gottesdienst teilnehmen. Für ungeimpfte Kinder und Jugendliche gilt die Beschränkung nicht, sie können auch ohne diesen Nachweis kommen.

Der große Vorteil der 2G-Regel: Wir müssen keine Abstände mehr einhalten, an Festtagen wie dem Erntedankfest muss also niemand wegen Platzmangels draußen bleiben – und: Wir können ohne Masken ganz befreit singen. Es wird also ein Gottesdienst in großer Festlichkeit werden, wonach sich viele sehnen.

Diejenigen, die noch nicht geimpft sind, bitten wir an diesem Tag um Verständnis. An den anderen Sonntagen oder in unseren Nachbargemeinden können sie nach der bisherigen Gottesdienstregel teilnehmen.

Wir wollen das Erntedankfest in großer Festlichkeit feiern. Musikalisch wird der Gottesdienst gemeinsam von unserem Popularmusiker Jan Keßler und von unserem Posaunenchor gestaltet. Auf dieses Miteinander – und dazu noch der Gesang der Gemeinde – sind wir sehr gespannt.

Wir wollen Gott loben und preisen für alle guten Gaben, die wir empfangen. Oft empfinden wir Dankbarkeit als ein Gebot der Höflichkeit und das ist sie auch. Aber die Dankbarkeit ist noch viel mehr: Sie wird zu einer großen Lebenshilfe für den, der »Danke!« sagt und ist der Schlüssel für das Glück.