Due Kermani-Gentili
Foto: Karin Vettorel

Duo Kermani-Gentili: »La Notion d’Infini – Die Wegen der Frauen«

Sonntag, 25.7.2021 19:00
Dritte Meile 1, 21149 Hamburg
Ev.-Luth. Cornelius-Kirchengemeinde

Duo Kermani-Gentili besteht aus zwei preisgekrönten Künstlerinnen, die ihre Leidenschaft für Kammermusik auf höchstem Niveau und das Gestalten innovativer Konzertprogramme teilen.
Das Duo hat sich in den letzten Jahren verstärkt dem Schaffen von Komponistinnen gewidmet, deshalb liegt ihnen dieses Programm sehr am Herzen.
Es werden Kompositionen des 19. und 20. Jahrhunderts präsentiert in einer faszinierenden Mélange mit gegenwärtigen, spannenden Stücken.

»Mit Hilfe der modernen Sprache, die durch die Zeit geht, um ein universelles Werk zu schaffen und die Einheit des musikalischen Ausdrucks in strengen Strukturen zu schaffen«, ist Ida Godkovskis Ausdruck der Ewigkeit. Barbara Heller vertraut „Raum und Zeit, sie reduziert ihren Satz, bis er aller Effekte entkleidet ist und einen Extrakt – die Essenz der Musik – stehen lässt“.
Mit neun Jahren entschließt sich Elisabeth Lutyens, Komponistin zu werden. Es ist das Jahr 1915 und Elisabeth wird noch viele Hindernisse zu überwinden haben, bevor sie die erste Frau in Großbritannien werden kann, die die Musik für einen Film schreibt. In Frankreich ist Francine Aubin 2002 die erste Frau, die in die Leitung eines staatlichen Konservatoriums berufen wird.
Das Duo möchte das Publikum näher an die Forschung dieser erstaunlichen Frauen bringen, die sie inspiriert haben.

Dieses Konzert findet unabhängig von der Witterung in der Kirche statt.
Der Zutritt in die Kirche ist nur mit einem aktuellem Testnachweis oder einem Nachweis über eine Impfung oder Genesung von Covid-19 erlaubt.
In der Kirche muss eine medizinische Maske getragen werden.

www.duo-kermani-gentili.com

Kymia Kermani – Klarinette; Alba Gentili-Tedeschi – Klavier

DAS GANZE PROGRAMM DES FISCHBEKER MUSIKSOMMERS

Logo Kultursommer Hamburg

Gefördert im Rahmen des Kultursommers Hamburg