Das offizielle Plakatmotiv des 36. Deutschen Evangelischen Kirchentages in Berlin und Wittenberg zeigt zwei fröhliche und einladende Augen auf orangefarbenen Hintergrund. Den lächelnden Mund bildet die Losung "Du siehst mich" (1. Mose 16,13).
Das offizielle Plakatmotiv des 36. Deutschen Evangelischen Kirchentages in Berlin und Wittenberg zeigt zwei fröhliche und einladende Augen auf orangefarbenen Hintergrund. Den lächelnden Mund bildet die Losung "Du siehst mich" (1. Mose 16,13).

Kirchentag – auch in Michaelis

veröffentlicht am

Während vom 24. – 28. Mai in Berlin und Wittenberg der 36. Deutsche Evangelische Kirchentag stattfindet, lädt unsere Nachbargemeinde Michaelis Neugraben alle hier gebliebenen zum 1. Neugrabener Kirchentag ein.

Er beginnt mit dem „Abend der Begegnung“ am Mittwoch, dem 24. Mai ab 19.00 Uhr. Nach einer festlichen Andacht mit Bläsermusik auf stilechten Kirchentagspapphockern gibt es rund um die Michaeliskirche ein vielfältiges Programm:  vergnügliche Mitmachaktionen und Essen und Trinken. In der Kirche ist eine Kunstinstallation zum Motto des Kirchentages „Du siehst mich“ zu entdecken und eine Ikonenmalerin erzählt über ihre Arbeit, eine Bar lädt ein zur „Kirchen-Lounge“.

Auch wir von Cornelius werden mit einem Informationsstand vor Ort sein: Wir wollen unseren Nachbarn von unserem vielfältigen Gemeindeleben berichten, laden ein zu kleinen Spielen und verschenken verschiedene Segenszeichen zum Symbol des Schiffes.

Mit dabei sind auch die anderen evangelischen Nachbargemeinden, die syrisch-orthodoxe St. Dimet-Gemeinde, die Neu-Apostolische Gemeinde, die Katholische Heilig-Kreuz-Gemeinde und die Ukrainisch-Katholische Gemeinde, also eine große Vielfalt des christlichen Glaubens.


Am Himmelfahrtstag  feiern alle Süderelbe-Gemeinden um 11.00 Uhr einen ökumenischen Festgottesdienst zum Motto „Siehst Du mich noch?“, der in der Michaeliskirche beginnt und draußen endet mit einer Luftballon-Aktion und einem Snack.