Bild einer Ameise, die ein Blatt trägt, das größer ist als sie selbst.
Photo by Vlad Tchompalov on Unsplash

impuls: Meine Kraft ist in den Schwachen mächtig

veröffentlicht am

In der Regel vertuschen wir unsere Schwächen im Alltag. Mehr oder weniger. Oder wann haben Sie zuletzt jemanden getroffen, der mit seinen Schwächen angibt? Eher ist es so:  Die eigenen Stärken sollte man hervorkehren, selbst wenn es gar keine sind. Niemand will freiwillig schwach sein. Denn die Schwachen sind immer in der Gefahr, unterzugehen, oder?

Im unserem Impuls Gottesdienst geht’s um einen lohnenden Umgang mit unseren Stärken und Schwächen. Die Bibel gibt uns Menschen etwas Kostbares für unser Leben mit. Im Neuen Testament heißt es: „Du brauchst nicht mehr als meine Gnade. Denn meine Kraft kommt gerade in der Schwäche voll zur Geltung.“

Besonders ist, dass wir den Impuls: mit der Kinderkirche beginnen. Alle Eltern mit Kindern ab 3 können sich im Gottesdienst entspannen. Nachdem wir den Impuls: gemeinsam begonnen haben, feiern die Kinder im Gemeindehaus ihren „eigenen“ Gottesdienst mit unserem liebevollen und kreativen Kinderkirchenteam (Leitung: Angela Lindmüller).

Bis Sonntag!
Ihre Corinna Senf