Gedächtnistraining

„Verflixt – wie heißt noch gleich die Nachbarin?“ „Eben wusste ich noch, was ich sagen wollte.“ „Was wollte ich eigentlich im Keller?“ … Kennen Sie das?

Dann befinden Sie sich in guter Gesellschaft, Ihnen geht es wie vielen anderen Menschen.

Es gibt jedoch phantastische Methoden, um mit einem guten Gedächtnis zu glänzen: Die Mnemotechniken. Im Laufe des Trainings lernen die Teilnehmer_innen diese kennen und wenden sie spielend an.
Wortfindungs-, Konzentrations- und Wahrnehmungstraining sind ebenfalls Inhalte des Trainings, genauso wie Hintergrundwissen rund um die Arbeitsweise und Bedürfnisse unseres Gehirns. Denn: Nur was wir kennen, können wir steuern.

Hört sich anstrengend an? Ist es nicht! Unser Gehirn arbeitet am besten im stressfreien Modus. Daher schaffen wir uns im Training ein Umfeld, in dem wir mit Spaß, Humor, ohne Strapazen und dennoch professionell – auf den Grundlagen des Ganzheitlichen Gedächtnistrainings – unsere grauen Zellen auf Trab bringen.

Wir trainieren donnerstags von 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr. Der bestehende Kurs ist derzeit voll belegt – sprechen Sie mich bei Interesse dennoch gerne an, bei großem Interesse könnte evtl. ein zweiter Kurs entstehen bzw. Sie können sich auf die Warteliste setzen lassen.

Ihre
Carola Nagel
zertifizierte Referentin und Ausbilderin des Bundesverbandes Gedächtnistraining e.V.
mobil 0176 504 106 67
Email info@gedaechtnistraining-nagel.de
www.carola-nagel.de

„Das Gehirn ist nicht nur ein Gefäß, das gefüllt werden muss, sondern ein Feuer, das gezündet werden will.“
(Plutarch)