St. Nicolai-Kirche in Mölln
Von Mhohenwald - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, Link

Exkursion nach Mölln

veröffentlicht am

Am 27. Juni unternimmt die Cornelius-Kirchengemeinde eine Ausfahrt in das „Lauenburger Land“ und zwar in die hübsche, mittelalterliche Stadt Mölln.

Mölln liegt auf halbem Wege zwischen der Elbe und der Hansestadt Lübeck. Diese Lage begünstigte die Entwicklung der Stadt in den ersten Jahrhunderten ihres Bestehens. Mölln profitierte von seiner verkehrsgünstigen Lage am Schnittpunkt der großen Handelswege. Die „Alte Salzstraße“ traf hier auf andere Handelswege, die zwischen dem Hamburger Raum ostwärts nach Mecklenburg führten.

Während einer Stadtführung erfahren wir einiges mehr über dieses alte Städtchen und die Nicolai-Kirche, welche der einzige Bau aus der Gründungszeit im Jahre 1188 ist.

Anschließend stärken wir uns bei einem Mittagessen im Hotel Schwanenhof, welches direkt am Schulsee gelegen ist.

Von dort aus starten wir eine 3-Seen-Fahrt und erkunden vom Wasser aus die schöne Landschaft.

Nach unserer Schiffstour klingt der Tag bei Kaffee und Kuchen aus.

 

Abfahrt: 9 Uhr, Cornelius-Kirche
Ankunft: ca. 19 Uhr Fischbek
Kosten für Busfahrt, Stadtführung, Mittagessen, Kaffeetrinken und Schiffstour: 50,-€

Anmeldung im Gemeindebüro: Tel. 701 95 56