Exkursion nach Krautsand

veröffentlicht am

Unsere Exkursion am 30. Mai führte uns auf die (ehemalige) Elbinsel Krautsand, die inzwischen praktisch zum Festland gehört und nur noch durch einen schmalen Graben zu einer Insel gemacht wird.

der erste Teil unserer Erkundung führte uns in die Kirche „Zum guten Hirten“, zum alten Hafen und über den Deich. Nach dem Mittagessen bestiegen wir den „Tidenkieker“ und erkundeten mit ihm ein gutes Stück der Elbe, sahen Seehunde auf einer Sandbank, fuhren hinein in die Stör entlang an großen Schlickbänken. Ein Höhepunkt dieser Schiffstour war die Landung auf der Insel Schwarztonnensand, die ein Naturschutz- und Vogelschutzgebiet ist, die aber einen kurzen und respektvollen Landgang von uns zuließ.