Ansicht der Vicelin-Kirche in pronstorf
Von Ajepbah - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, Link

Exkursion am 27. Februar nach Pronstorf und zum Karpfenessen

veröffentlicht am

In diesem Jahr starten wir die Reihe unserer Gemeindeausfahrten mit einem Besuch in der Gemeinde Pronstorf am Wardersee.
Das Gutsdorf Pronstorf besteht hauptsächlich aus einem großen Gutsgelände mit Herrenhaus, Nebengebäuden, dem Dorfkrug und der mittelalterlich geprägten Vicelinkirche. Seit jener Zeit war Pronstorf im Besitz der sogenannten „Ritter von Pronstorf“ und der uradeligen Familie Buchwaldt. Heute befindet sich das Gut im Besitz der Familie Rantzau und wird bis in die Gegenwart bewirtschaftet.

Das Schleswig-Holstein Musik-Festival war schon häufiger im Torhaus, welches eines der größten in Schleswig-Holstein ist, zu Gast.

Wir besuchen die Vicelinkirche, welche warscheinlich auf einer ehemaligen Opferstätte der Wenden für ihren Gott „Prune“ (woraus sich vermutlich der heutige Name Pronstorf abgeleitet hat) erbaut wurde. Sie ist auch heute noch Patronatskirche des Guts.
Nach einer Führung lassen wir uns im Gasthaus des Örtchens zu Karpfen, Forelle oder einem leckeren Fleischgericht nieder. Wer mag, kann im Anschluss an das Mittagessen einen kleinen Spaziergang im Dorf unternehmen oder im Dorfkrug ein Spielchen wagen (Spiele werden von uns mitgenommen).

Danach gibt es dann noch ein Kaffeetrinken, bevor wir die Heimreise antreten.
Anmeldung: Gemeindebüro Tel. 7019556
Abfahrt Cornelius-Kirche: 10 Uhr
Bus, Führung, Mittagessen und Kaffeetrinken: 47,- €
Ankunft Fischbek: ca. 18 Uhr